Traudl Pfeiffer

Kunst am Malerwinkel
Am Malerwinkel 4
82299 Zankenhausen
Tel. 08144 7550

tk.pfeiffer@gmx.de

 

 

Paris
Paris

KÜNSTLERISCHER WERDEGANG

 

Aquarell bei Prof. Pogritz, Österreich
Aquarell bei Brigitte Weigert, München
Malerei bei Gerti Wimmer-La Frascetta, Italien
Malerei und freie Gestaltung, Akademie „pro arte“. Südtirol
Malerei bei Renate Christin, Regensburg
Studienreisen – Autodidaktische Weiterbildung
Mitglied der Künstlerinnen des Münchner Frauenforums

 

AUSSTELLUNGEN

 

Zahlreiche Ausstellungen, u.a.
■ Bayerisches Staatsministerium für Familie, München
■ Bayerisches Verwaltungsgericht, München
■ Max-Planck-Institut, München

■ Goethe-Institut, München

■ Kunstausstellungen Eching/Ammersee
■ Künstlergilde Landsberg/Lech-Ammersee

 

 

KÜNSTLERISCHE ARBEIT


Kraftvoll und dennoch mit beeindruckender Leichtigkeit setzt die Künstlerin Landschaften, Figuren und Emotionen um.
Die Farbe ist das zentrale Gestaltungsmittel, die in verschiedenen Techniken ganz unterschiedliche Wirkungen entfaltet: In Aquarellen pulsiert ein leichtes, fast schwereloses Spiel der Farben, während es in großformatigen Acrylbildern zu einer kraftvollen Explosion von Form und Farbe kommt. Inspiriert von der Natur gelingt ihr die Loslösung vom Konkreten. Es entsteht eine expressive Malerei, die den Betrachter veranlasst, sich näher mit den Bildern zu beschäftigen.

Die Künstlergilde Landsberg trauert

um ihren 2. Vorsitzenden

 

ROLAND MÜLLER

 

* 3. Mai 1966      - 15. April 2017

 

Bei einem Tauchgang im

Starnberger See ist er auf tragische Weise am Karsamstag ums Leben gekommen.

 

Für die Künstlergilde war er eine

starke Persönlichkeit mit viel 

Engagement und Durchsetzungs-vermögen.

Als 2. Vorsitzender hatte er es sich

zur Aufgabe gemacht, den Verein

mit Elan zu repräsentieren. Seine gemalten Bilder waren außergewöhnlich und zeitkritisch,

sie haben manchen Betrachter zum Nachdenken angeregt.

 

Die Künstlergilde Landsberg/Lech-Ammersee wird ihn mit Dankbarkeit und hoher Wertschätzung in Erinnerung behalten.

 

Petra Ruffing 1. Vorsitzende

 

Landsberg am Lech, April 2017