Die Gilde stellt sich vor ...

Wir sind ein Zusammenschluss bildender Künstler aus der Region
Landsberg- Lech-Ammersee. Unsere Wurzeln reichen zurück bis in
das Jahr 1934.
Bekannte Gründungsmitglieder waren die Scholle-Maler Fritz Erler und Adolf Münzer. Weitere bedeutende Namen der Anfangszeit sind Johann Mutter und Fritz Winter.

 

Ziel unseres Vereins ist die Förderung von Kunst und Kultur, Bildung und Kunsterziehung. Dies verwirklichen wir insbesondere durch Ausstellungen und gemeinsame öffentliche Aktivitäten.

 

Unsere Jahresausstellung 2021 konnte leider nicht stattfinden; für das Jahr 2022 planen wir die Ausstellung vom 5.11.2022 bis zum 20.11.2022 in den Räumen der Beruflichen Schulen in Landsberg. Partner werden unsere jungen Künstlerinnen und Künstler sein, die in das Ausstellungskonzept eingebunden sind.

 

Ferner beteiligen wir uns an der Langen Kunstnacht in Landsberg am Samstag, 17.9.2022 mit einer Ausstellung im Foyer des Historischen Rathauses und für unsere jungen Künstlerinnen und Künstler im Altstadtsaal der VR-Bank Landsberg-Ammersee.

 


Teilen