Die Presseberichte finden Sie unter Links

Fotos von der Vernissage und Preisverleihung finden Sie in der Fotogalerie!

 

Die Preisträger sind ausgewählt: 

1. Preis zweidimensional: Stephan A. Schmidt, Kempten 

Keiner von Euch, Restlichfotografie, Pigmentdruck

 

1.Preis dreidimensional: Monika Supé, Hohenschäftlarn

o.T. aus der Serie "no body", Draht gesteckt in MFD, LED und Schattenzeichnung

 

Publikumspreis: Heiner Beyer, Landsberg

Qui liberari debuit …der befreit werden musste, Fotodruck auf Forex

 

Wettbewerb 2016 für zweidimensionale und dreidimensionale Kunst 

Kunstpreis - Ausschreibung - Kunstwettbewerb - Bayern - 2016

- Landsberg am Lech

Die Ausstellung LICHTgestalten findet statt:
vom 04.06. 2016 bis 19.06.2016 in der Säulenhalle in Landsberg am Lech
Vernissage mit Preisverleihung am 04.06. 2016 um 19.00 Uhr

Die Künstlergilde Landsberg-Lech-Ammersee e.V. veranstaltet 2016 im Rahmen des Dominikus Zimmermann Jubiläumsjahres eine Ausstellung mit künstlerischem Wettbewerb zum Thema „LICHTgestalten“.

 

Die Jury wählte 57 Werke aus 312 Einsendungen für die Ausstellung aus.

Die Juroren:

1. Sonia Fischer, Leiterin der Städtischen Museen in Landsberg am Lech
2. Elke Matthiessen, Malerin, Mitglied im BBK Schwaben Süd e.V.
3. Norbert Kiening, Maler und Bildhauer, Vorstand des BBK Schwaben Nord und Augsburg e.V
4. Joachim Oberländer, Maler und Zeichner, Präsident der Münchener        Künstlergenossenschaft
5. Josef Zankl, Bildhauer, Mitglied im BBK Schwaben Nord und Augsburg e.V.

 

Die Künstlergilde Landsberg trauert

um ihren 2. Vorsitzenden

 

ROLAND MÜLLER

 

* 3. Mai 1966      - 15. April 2017

 

Bei einem Tauchgang im

Starnberger See ist er auf tragische Weise am Karsamstag ums Leben gekommen.

 

Für die Künstlergilde war er eine

starke Persönlichkeit mit viel 

Engagement und Durchsetzungs-vermögen.

Als 2. Vorsitzender hatte er es sich

zur Aufgabe gemacht, den Verein

mit Elan zu repräsentieren. Seine gemalten Bilder waren außergewöhnlich und zeitkritisch,

sie haben manchen Betrachter zum Nachdenken angeregt.

 

Die Künstlergilde Landsberg/Lech-Ammersee wird ihn mit Dankbarkeit und hoher Wertschätzung in Erinnerung behalten.

 

Petra Ruffing 1. Vorsitzende

 

Landsberg am Lech, April 2017